Jüdische
Gutenachtgeschichten

FAQs

Allgemein

PJ Library ist für Familien kostenlos. Aber natürlich kosten Bücher Geld.

Der Zentralrat der Juden in Deutschland und die Harold-Grinspoon-Foundation übernehmen einen Großteil der Kosten. So ein Programm lebt aber auch von Menschen, die davon überzeugt und bereit sind, dafür zu spenden. Wir freuen uns, wenn Sie das Programm mit Ihrer Spende unterstützen.

Spendenkonto:DE04 1007 0100 0163 9533 00
Verwendungszweck:PJ Library

Dank der großzügigen Unterstützung der Israelitischen Kultusgemeinde Wien und des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds steht das Programm auch jüdischen Familien in Österreich und der Schweiz zur Verfügung.

PJ ist eine amerikanische Abkürzung und steht für Pajamas (Pyjama, Schlafanzug).

PJ Library unterstützt das Lesen zu jeder Tageszeit. Viele Familien nehmen sich zur Schlafenszeit Zeit zum gemeinsamen Lesen. Die Bücher der PJ Library können aber natürlich auch zu jeder anderen Zeit gelesen werden.

Die Büchersendungen beginnen im Alter von zwei Jahren und dauern viele Jahre an – bis zum Ende des neunten Lebensjahres.

Der Büchererhalt endet im Juli des Jahres, in dem Ihr Kind neun Jahre alt wird.

PJ Library auf der ganzen Welt

PJ Library gibt es in folgenden Sprachen und Ländern:
Deutsch Englisch Russisch Ukrainisch Hebräisch Spanisch Portugiesisch
Deutschland Australien Russland Ukraine Israel Chile Brasilien
Österreich Kanada Kolumbien
Schweiz China Costa Rica
Neuseeland El Salvador
Singapur Guatemala
Südafrika Mexiko
Vereinigtes Königreich Panama
Vereinigte Staaten Peru
Spanien
Uruguay
Venezuela

Der amerikanische Philanthrop Harold Grinspoon hat 2005 erstmals jüdische Bücher an 200 Kinder in Westmassachusetts geschickt. Seither ist PJ Library stetig weitergewachsen und inzwischen erhalten mehr als 200.000 Abonnenten in den Vereinigten Staaten und Kanada kostenlose Bücher.

Heute ist PJ Library eine wachsende globale Gemeinschaft, die durch gemeinsame Geschichten und Werte verbunden ist und sich über fünf Kontinente und mehr als 650.000 Abonnenten in über 20 Staaten erstreckt.

Deutschland, Österreich, Schweiz und Brasilien sind die neuesten Mitglieder der globalen Familie.

Über die Bücher

Ein Buchauswahlkomitee, das sich aus Pädagogen, Literaturwissenschaftlern und Experten in der Arbeit mit jüdischen Familien zusammensetzt, wählt die Titel aus. Dabei werden unter anderem Faktoren wie die altersgerechte Vermittlung jüdischer Werte und Traditionen, ansprechende Illustrationen und die Kompatibilität mit einer großen Bandbreite von jüdischen Familien berücksichtigt.

Die Mitglieder des Auswahlkomitees diskutieren insbesondere:

  • ob die Geschichten für Kinder im Alter von zwei bis acht Jahren geeignet sind,
  • ob Text und Illustrationen für Kinder und Eltern ansprechend sind,
  • ob die Kinder die Bücher immer wieder in die Hand nehmen werden wollen,
  • ob die Bücher historisches oder zeitgenössisches jüdisches Leben oder einen Aspekt der jüdischen Erfahrung widerspiegeln
  • ob die Bücher jüdische Vielfalt widerspiegeln
  • ob die Bücher Familien zu Diskussionen über jüdische Themen anregen werden

Nein, die Bücher werden nicht verkauft. Allerdings sind einige Bücher, die wir versenden, in englischer oder hebräischer Sprache im Buch- und Internethandel erhältlich.

Nein, die Bücher der PJ Library Deutschland sind ausschließlich in deutscher Sprache erhältlich.

Wer kann PJ Library-Bücher erhalten?

Alle Eltern mit Kindern im Alter zwischen zwei und acht Jahren, die Mitglieder einer Jüdischen Gemeinde in Deutschland, Österreich oder der Schweiz sind, können Bücher von PJ Library erhalten. Auch Familien, in denen nur ein Elternteil Mitglied einer jüdischen Gemeinde ist, können an PJ Library teilnehmen.

Noch kein Mitglied?
Wir unterstützen Sie gerne!
Bitte schicken Sie eine E-Mail an pj@zentralratderjuden.de.

Leider nein. Anmelden können sich nur die Eltern eines Kindes. Es reicht, wenn das anmeldende Elternteil Mitglied einer jüdischen Gemeinde in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ist.

Anmeldung

Ihre Gemeindemitgliedschaft muss zuerst von der Jüdischen Gemeinde in Deutschland, Österreich oder Schweiz bestätigt werden, die sie bei Ihrer Anmeldung angegeben haben.

Sie können ihr Kind ab dem zweiten Geburtstag anmelden.

Nein, die Teilnahme an dem Programm läuft, solange ihr Kind das neunte Lebensjahr noch nicht erreicht hat.

Nein, leider benötigen wir für die Bearbeitung der Neuanmeldungen und den Versand etwas Vorlaufzeit. Daher empfehlen wir die Kinder bis spätestens zum achten Lebensjahr bei PJ Library anzumelden.

Wir versuchen gerne, für jedes Kind mit besonderen Lernbedürfnissen eine individuelle Lösung zu finden. Bitte wenden Sie sich hierfür an pj@zentralratderjuden.de.

Bitte schicken Sie eine E-Mail an pj@zentralratderjuden.de  mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse und wir erledigen den Rest.

Meine Daten

Ihre Daten sind uns wichtig und werden gemäß DSGVO verarbeitet. Mit Ihrer Anmeldung geben Sie uns Ihre Zustimmung, dass wir Ihre Daten ausschließlich zur Durchführung des PJ Library Programms speichern und verwenden und nur an Ihre jüdische Gemeinde zur notwendigen Verifizierung Ihrer Mitgliedschaft sowie an unseren Logistikdienstleister zum Versand der Bücher weitergeben.

Bitte schicken Sie eine E-Mail an pj@zentralratderjuden.de  mit Ihrem Namen und Ihrer neuen Adresse und wir erledigen den Rest.

Wir sehen Sie ungern gehen, aber wenn Sie kündigen möchten, können Sie uns hierzu eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse an pj@zentralratderjuden.de  schreiben.

Versand und Erhalt der Bücher

Bitte schicken Sie eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse an pj@zentralratderjuden.de und wir werden der Sache nachgehen.

Die Abwicklung der Anmeldungen und des Versands benötigt etwas Vorlaufzeit.

Wir empfehlen daher nach der Anmeldung etwa zwei Monate auf die erste Büchersendung zu warten. Wenn es länger als zwei Monate dauert und Sie immer noch kein Buch erhalten haben, wenden Sie sich bitte per Email an pj@zentralratderjuden.de.

Bitte schicken Sie eine E-Mail an pj@zentralratderjuden.de  mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse und wir werden der Sache nachgehen.

PJ Library ist ein Programm der Harold Grinspoon Foundation, das in Zusammenarbeit mit dem

in deutscher Sprache angeboten wird.

KONTAKT

Zentralrat der Juden in
Deutschland
Leo-Baeck-Haus
Postfach 04 02 07
10061 Berlin

Tel.: 030 28 44 56 – 0
Fax: 030 28 44 56 – 13
E-Mail: pj@zentralratderjuden.de

Sie möchten PJ Library unterstützen?
Spendenkonto: DE04 1007 0100 0163 9533 00
Verwendungszweck: PJ Library